Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juni 2010

Hallo,
ich war in einem (fremden) Großraumbüro arbeiten.

Da war mein Chef und noch viele Angestellte um mich rum. Ich war voll am ackern, extrem viel zu tun. Trug meine Blätter usw. unterm Arm und von einem Büro ins andere.

Mein Chef (der war in Form meines realen Schwarmes) sagte zu mir, dass ich doch nicht SOO viel zu machen brauche. Manches erledigt sich auch so, ohne dass man sooviel dafür tut. Und solche große Leistungen machen will. Das braucht man normalerweise nicht sagte er.

Ich antwortete, neee – nee, das will ich ja so! Es ist schon ok so. So will ich das ja. Und machte weiter viele Aktionen und Arbeit dort. Auch einmal mit erhobenen Händen. Ich ging von einem Bürozimmer ins andere Bürozimmer und war extrem fleißig.

Andere Angestellte sagten mir das auch, dass ich gar nicht sooviel machen brauche, ich brauche mich eigentlich GAR NICHT anstrengen, denn die Arbeit wird wohl auch so getan, ohne das ich mich sooo anstrenge.
Das sagten mir meine Kollegen.

Ich machte aber weiter. Die Kollegen schüttelten über meinen Aktionismus den Kopf! !!!

Plötzlich kam Elvis Presley ins Büro rein. Er besprach irgendwas mit dem Chef und den Kollegen und sagte mir dann auch nochmal das gleiche!!!!

Ich war dann in einem anderen Raum und er schüttelte auch den Kopf darüber und plötzlich fing er in dem anderen Raum an zu singen mit Gitarre. SEHR SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖNE Musik!!!

Ein mir bekanntes Lied von Elvis! (welches weiß ich nciht mehr)
(vielleicht für mich)

Ich fand den Gesang im Traum soooooo schön und toll, ich ließ alle meine Papiere und Blöcke auf dem Bürotisch fallen, stemmte mit mit meinen Händen auf den Tisch und ich war voller SEHNSUCHT, während er das Lied vorsang. (wegen dem Lied irgendwie. Es hat mich gepackt sozusagen.)

Danach sah ich, wie er im anderen Zimmer mich anschaute und wartete (auf mich?) und auch komisch dreinschaute, warum ich denn sooviel tue.

Ich glaube: ich sah wohl ein, dass man nicht soviel machen braucht, sondern dass die Arbeit auch völlig ohne mein vieles Zutun erledigt wird.

ja so war das

Read Full Post »

Peter Alexander

Peter Alexander

Hallo,

im Traum hatte ich einen guten Freund das war  der Schauspieler und Sänger Peter Alexander Österreich. Aber in viel jüngeren Jahren, also jünger.
Warum Peter Alexander???

Wir waren in einer Wohnung. Wir haben uns gut verstanden. Er ging an ein Fenster, um dort aus dem Fenster zu schauen. Ich war nebenan im Zimmer.

Plötzlich ein großer schmerzvoller Aufschrei!!

Ich schaute nach. Am Fenster wurde ihm ein Arm abgesägt (((((((
der rechte Arm. Nicht ganz von oben, aber fast. Da war eine runde Kreis Säge am Fenster
Er wußte nicht, dass da eine Säge ist, das geschah alles so plötzlich.

Da lag er dann verstümmelt auf dem Boden!

Später kam er in ein Raum, wo man ihm half. Aber sonst viele anderen haben nur die Hände vor dem Kopf gehalten sozusagen, weil sie das so sehr schlimm fanden und hilflos waren, die meißten konnten ihm nicht helfen. Viele konnten ihm nicht helfen und haben ihn nur sehr bedauert und waren geschockt.

Ich sah ihn dann dasitzen in einem Raum, wo er verbunden wurde und der Arm ab war und irgendwie floß viel viel Blut in einem Sanitär-Auffangbehälter vom Arm. Er saß da eine lange Weile und verlor viel Blut. Er erholte sich dort, ruhte sich aus.

Die nächsten Tage bzw. die nächste Zeit war dann ganz komisch!!!! Und konträr:
Er war zwar invalide, amputiert und verstümmelt, aber er hatte einen neuen künstlichen Arm mit einer künstlichen Greifhand bekommen.

Ich hätte nie im Leben gedacht, dass es ihm so gut damit gehen würde!

Es ging ihn offensichtlich soooo gut wie nie zuvor im Leben!! VIEL VIEL BESSER, als mit seinem eigenen Arm.
Er war so glücklich und freudestrahlend!
Er konnte soviel tun und handeln, obwohl er einen künstlichen Arm hatte. Er war extrem glücklich jetzt!!! (komischerweise).

Ich konnte das gar nicht begreifen und glauben, aber er zeigte mir – er führte mir vor, wie er mit der künstlichen Greifhand sehr gut greifen konnte. Noch besser und fester als vorher!!! Das war schon phänomenal, obwohl sein eigener Arm verstümmelt war. Und es ihm doch normalerweise schlecht gehen müßte?
Das verstand ich im Traum nicht und jetzt auch nicht.

Gibts noch normale Träume?
Das war auch ein Alptraum.

Read Full Post »

Orientteppiche verkaufenHallo,

Nun bin ich im Traum mit meinem Taschenmercedes unterwegs (Einkaufswagen auf Rollen). Mich spricht der Reza an, der alte Orientteppichhändler, den ich kenne – ich kenne inzwischen noch einen anderen, für den ich eine Site mache. Ich soll für ihn arbeiten, etwas tun im Traum.

Ich wunderte mich irgendwie zwischendurch noch, dass ihm keiner in der Zeit, seit ich nicht mehr dort war, anderes geholfen hat – wenigstens ein bischen hätte ich ihm doch geholfen, dachte ich noch. irgendwas mit Büroarbeit.

Er packte meinen Einkaufsroller voll, ich wußte nicht mit was. Und wir waren dann 4 Menschen. 3 Perser und ich. Wir gingen auf die STraße und er sagte mir: „so jetzt habe ich keine andere Möglichkeit mehr, wir müssen jetzt mit unseren Einkaufswagen auf die STraße gehen, und dort versuchen, Kunden zu bekommen und alles gleich auf der Straße verkaufen, da er sonst nichts verdient. Ok, ich wollte ihm helfen und ging mit auf die Straße.

Dann hielt er auf der Straße (wo Autos fahren, aber es waren keine Autos da) und sagte, wir 4 Menschen sollen uns in alle Himmelsrichtungen verteilen. An der Kreuzung an jeder Ampel/bzw. Übergang einer. Ich stutzte und verstand nicht warum, aber er sagte, dass das so sein muß, ich solle mich auch dort auf die andere Seite hinstellen, nicht mitten auf der Kreuzung stehen.

Und ich bin dann Richtung Süden, habe mich dort hingestellt mit meinem Einkaufsroller.

Ich schaute in meinem Einkaufsroller rein, da waren komischerweise Orientteppiche drinne (das fand ich merkwürdig), ich sollte Orientteppiche mitten auf der Straße an der Kreuzung verkaufen

Ende.

Traum vom 7.6.10

Read Full Post »

Hallo,

welch Alptraum!

Ich war irgendwo in einem Raum und habe gewartet. 2 Menschen trugen weiße Kittel. Dann war ich in einem anderen Raum und da gabs dann plötzlich Streit. (?)
Ich war in dem Raum gerade in einer Badewanne. (warum und wieso weiß ich nicht).
Irdendwie war Streit und Auffuhr mit irgendwelchen Leuten. Das ist komisch, ein alienartiges (böses) Tier in grün und tätowiert von Kopf bis Fuß
hat längst unter der Badewanne gelauert und kam dann plötzlich durch ein Abflußloch hoch, es schoss so raus und noch ein anderes fremdes Wesen. Während des Streites und Aufuhr in dem Raum. Das Tier/Alien war in grün tätowiert von Kopf bis Fuß. Häßlich.
Ich sagte: wo kommt das denn her? Jemand meinte, es hat schon unten unter der Badewanne gelauert und kam dann raus, wenn was bestimmtes ist.
Das Tier/Alien mochte ich nicht und bin raus, und versuche die Zimmertür zuzuhalten, damit es dort eingesperrt ist. Und da war neben mir noch eine Frau. erstens konnte ich die Tür nicht richtig zuhalten weil es da ja doch Schlupflöcher gab an der Tür und zweitens sagte die Frau, dass es sowieso keinen Sinn hat. Und dann später kam das Alien ja durch diese Türlöcher doch hindurch rausgestürmt.

Dann war da mein Kater. Aber er sah plötzlich ein bischen anders aus, mit anderem Katzenmuster. Und zweitens war er alt hier im Traum
Alter Kater.

Irgendwo hatte er sein AUGE VERLOREN! Während des Streites alles.
Ein Auge war weg. Ein Auge noch da. das verlorene Auge,was weg war, war auf einem Centstück auf dem Fußboden und trübe und kaput. Das konnte man nicht mehr retten. Das konnte ich ihm nicht mehr ranmachen, weil das Auge kaputt war. Schade, der arme Kater! Er tat mir leid. Mit den einen einzigen Auge konnte er leider nur so halb sehen und war ganz krank und behindert
Er lief behindert rum, konnte nicht mehr richtig sehen und richtig was tun/laufen irgendwie.

Komischerweise mag ich dann aufeinmal den behinderten Kater nicht mehr (( Ich wollte ihn irgendwie nicht mehr . Ich wollte einen gesunden Kater. Aber leid tat er mir trotzdem. Ich konnte aber nichts tun für ihn.

Was bedeutet denn immer wieder ein Kater?????
Habe ich doch schon öfters von kranken Kater usw. geträumt!!

Read Full Post »