Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2012

christlichHallo,

ein ungewöhnlicher merkwürdiger Traum hier heute Nacht (Vollmondnacht)

Ich war in meiner oder einer Wohnung mit einer guten Freundin (unbekannt). Ich wollte gerade Bewerbungen abschicken, für eine  neue Arbeitsstelle.

Ich war mittendrin beim Bewerbungsschreiben am PC-Monitor. Meine Freundin  machte mich aufmerksam darauf, dass ich von meiner letzen Arbeitsstelle  noch kein schriftliches Arbeitszeugnis erhalten habe. Und das geht ja so nicht, weil das letzte Zeugnis ja fehlt, ich sollte die Bewerbung ja wohl komplett abschicken, mit allen Zeugnissen usw.

Das sah ich ein und wir schrieben dann eben meiner lezten Arbeitgeberin, meiner Chefin (eine Frau, die ich kenne/kannte) eine Email mir ein Zeugnis auszustellen. Kündigungsgrund und so weiter, alles muß ja da drin stehen.

Wir warteten kurz, dann kam per Email das Zeugnis an.

Achja, beinahe hätte ich jetzt vergessen zu erwähnen, weil es ja für die Traumdeutung wichtig ist. Die Persönlichkeitseigenschaften, weil es ja keine Unbekannte Frau im Traum war, sind die Eigenschaften ja wichtig. Also sie war 7 Jahre lang mal wirklich meine Chefin, und ich kann nur über sie hauptsächlich sagen, dass sie sozusagen Voll-Alkoholikerin war. (Also sehr schwerwiegend Alkoholikerin, die sich natürlich auch nur wenig  um ihr Kind und Arbeit usw. daher kümmern konnte u.a. damals). Ich weiß jetzt aber nicht, was diese Persönlichkeitseigenschaft in meinem Taum zu tun hat?

So  – die Email kam also an, mit ihr das Arbeitszeugnis.
Wir staunten beide nicht schlecht, da stand erstmal alles normale drin und dann der Satz, warum ich dort gekündigt wurde: Frau B. wurde gekündigt, weil sie sozusagen nicht mehr hier reinpasst sinngemäß, eben:  „Weil sie christlich ist!“

Das stand da wortwörtlich auf dem PC-Monitor im Arbeitszeugnis. Und „weil sie christlich ist“ FETT hervorgehoben noch. Na toll!

Wir lasen uns das mehrmals durch. Dieses weil sie christlich ist, stach ja deutlich hervor.

Wir waren ein bischen sauer, wie eine Chefin SOWAS in ein Arbeitszeugnis schreiben kann und befürchteten bzw. wußten/dachten, dass man sich mit solch einen Zeugnis wohl NICHT für eine neue Arbeitsstelle bewerben kann!  Weil sie diesen Satz eben da reingeschrieben hat!

Ende

🙂 lach 😉

 

 

Advertisements

Read Full Post »