Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Feuer’

Orientteppich

Hallo,
Entsetzt stelle ich fest, dass loderndes Feuer brennt überall in Öfen in meiner Wohnung im Traum, das sollte nicht so sein und ich habe es nicht angemacht. Das war irgendwie sehr negativ und sehr bedrohlich im Traum. Es wurde immer mehr.
Ich habe versucht das auszukriegen und zu löschen – es lies sich absolut nicht löschen. Es ging nicht!
Nach längerer Zeit habe ich dann endlich an Jesus gedacht, dass er mir wohl helfen könnte.
Ich rief dann und befehlte sehr laut in den Öfen: „Im Namen Jesus!! Feuer gehe aus!!!“
Aaah – endlich. Jetzt plötzlich glimmte es in den Öfen nur noch!
Nur Jesus konnte mir helfen und hat mir geholfen. Da staunte ich, dass es funktionierte, denn vorher konnte ich selbst nichts tun es zu löschen.

Und es wurde im Traum irgendwie ein normaler Teppich, der auf dem Schauständer hing, ausgetauscht gegen einen schönen Orientteppich.

Advertisements

Read Full Post »

Hi,

ich war in einer hellen riesigen Wohnung. Da kam eine ehemalige Freundin aus der Teenagerzeit damals, herein. Ständig mit Handy am Ohr und telefonierte ständig. Sie war lange zu Besuch, aber ausschließlich mit dem telefonieren nur beschäftigt. Und lief währenddessen in den Räumen herum lange Zeit.

Ich war im anderen Raum und kam zurück, da war sie schon weg und sah sie noch durchs Fenster draußen. Sie hatte ein brennendes Teelicht im Wohnzimmer hinterlassen, (nahe am Fenster auf dem kleinen Tisch) das nun aber gerade aufgehört hat zu brennen, es erlosch gerade. (Was mich wunderte oder störte oder traurig machte oder ähnlich).

Auf dem runden großen Eßtisch im Zimmer hatte ich gesehen, was sie noch hinterlassen hat:
„brennende Zigarettenkippen“ mitten auf dem Tisch, die, als ich hinkamen anfingen Feuer zu fangen, brannten und Feuer fingen dann die benachbarten Servierten, die daneben auf dem Tisch standen fingen an zu verbrennen, neben den Zigarettenstummeln. Ich konnte sie noch schnell löschen. Das sie da noch brennende Zigarettenkippen hinterlassen hatte, ärgerte mich natürlich.

Ich sah aus dem Fenster, auf der anderen Straßenseite war ein riesiges Kaufhaus, das größer als das KaDeWe war. Es wurde gerade geöffnet und Menschenmassen stürmten ins Kaufhaus rein.
Da war so ein Pärchen, etwas älter und relativ klein, die walkten auch schnell rein, sie waren im Marinelook angezogen, blau-weiß. Warum mir ausgerechnet das kleine Pärchen im Traum auffiel unter den vielen Massen, weiß ich nicht.

Read Full Post »

Hi,

ich war in einer hellen riesigen Wohnung. Da kam eine ehemalige Freundin aus der Teenagerzeit damals, herein. Ständig mit Handy am Ohr und telefonierte ständig. Sie war lange zu Besuch, aber ausschließlich mit dem telefonieren nur beschäftigt. Und lief währenddessen in den Räumen herum lange Zeit.

Ich war im anderen Raum und kam zurück, da war sie schon weg und sah sie noch durchs Fenster draußen. Sie hatte ein brennendes Teelicht im Wohnzimmer hinterlassen, (nahe am Fenster auf dem kleinen Tisch) das nun aber gerade aufgehört hat zu brennen, es erlosch gerade. (Was mich wunderte oder störte oder traurig machte oder ähnlich).

Auf dem runden großen Eßtisch im Zimmer hatte ich gesehen, was sie noch hinterlassen hat:
„brennende Zigarettenkippen“ mitten auf dem Tisch, die, als ich hinkamen anfingen Feuer zu fangen, brannten und Feuer fingen dann die benachbarten Servierten, die daneben auf dem Tisch standen fingen an zu verbrennen, neben den Zigarettenstummeln. Ich konnte sie noch schnell löschen. Das sie da noch brennende Zigarettenkippen hinterlassen hatte, ärgerte mich natürlich.

Ich sah aus dem Fenster, auf der anderen Straßenseite war ein riesiges Kaufhaus, das größer als das KaDeWe war. Es wurde gerade geöffnet und Menschenmassen stürmten ins Kaufhaus rein.
Da war so ein Pärchen, etwas älter und relativ klein, die walkten auch schnell rein, sie waren im Marinelook angezogen, blau-weiß. Warum mir ausgerechnet das kleine Pärchen im Traum auffiel unter den vielen Massen, weiß ich nicht.

Read Full Post »

Hallo,

ich wohnte in einer Wohnung, eine Etage genau unter dem Dachstuhl.

Plötzlich gab es lauten roten Alarm! Ich sah einen roten Alarmknopf und eine laute heulende Sirene.

Ich schaute was los ist, öffnete das Fenster. Alles war voller Ruß. Es war schon dunkel draußen. Ich sah aus dem Fenster Feuer vom Himmel kommend. Und direkt über mir auf meinem Dach muß es wohl viel brennen, denn ich roch und bemerkte Ruß und Rauch von oben. Auf der anderen Seite sah ich dass überall Feuer ist, dass man versucht zu löschen. Aber kein normales Feuer, sondern eher eine göttliche Naturgewalt, der wir schwer Herr werden können. Angst hatte ich. Ich schloß das Fenster, der Ruß kam schon rein. Ich konnte nicht raus und wußte nicht so schnell was ich machen kann. Ich schaute auf Decke und Wände. Zweimal hat mich der Traum hingewiesen, dass oben an der einen Wand schon Wasser tropft und durchsickert durch die Wand von oben vom Dach. Und Wasserflecken. Irgendwie war das im Traum wichtig.
Das Wasser kommt vom Dach von den Löschungen der Feuerwehr dachte ich noch im Traum. Das Löschwasser beeinträchtigt meine Zimmerwand.

Ich konnte nicht aus der Tür raus höchstens aus dem Fenster, es war aber hoch obere Etage.

Plötzlich war da aber zum Glück ein dickes Seil. Ich mußte ja raus. Ich sah aus dem Fenster einen Bekannten, dem ich UWE HILFE zurief und nahm das Seil wie Jane von Tarzan und schwingte durch die Luft bis hin zur anderen Straßenseite wo der Bekannte war. Er sah mich, dann merkte ich dass dieser Bekannte ein anderes Gesicht hatte al Uwe, aber er war es trotzdem im Traum, nur mit anderem Gesicht/Figur.
Ich sagte zu ihm: „HILFE“ und er kam mit zur Wohnung um sich das anzusehen. Ich zeigte ihm die Wasserflecken an der Wand und sagte ihm, dass es hier brennt vom Dach her usw. Er meinte wohl, dass das kaum brennt und wohl nicht so schlimm sei.
Ich fand das schon schlimm. Und ich ging mit ihm zum Fenster und zeigte ihm das Feuer draußen. Er war nicht ganz überzeugt. Dann sahen wir beide, wie der Fernsehturm vom Alexanderplatz durch Feuergewalt einsackte (ähnlich wie damals in NewYork) und noch ein anderes sehr hohes Gebäude. Also war das Feuer schon schlimm!!

Ende des Traumes.

In einer anderen Szene streichelte ich einen schwarzen Kater, ich war verblüfft, denn er fand es gut und schmiegte sein Köpfchen an mich.

Read Full Post »